Weitere rechtliche Informationen:

Dies sind die Bedingungen für die Erteilung eines Content Creator Cert (nachfolgend “CCC” genannt).

Ablauf der Beantragung

  1. Auf der Internetseite sentimeo.com registriert sich der Content Creator mit Klick auf „Jetzt kaufen“ zur Aufnahme ins CCC. Nutzer mit bereits bestehendem Konto bei sentimeo registrieren sich über die Funktion „Upgrade zum CCC“.
  2. Ein Vertrag mit sentimeo kommt erst zustande, wenn sentimeo die Annahme zum CCC schriftlich bestätigt und der Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.
  3. Diese Zertifizierungsbedingungen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Nutzungsbedingungen sind Bestandteil dieses Vertrages. Diese Informationen liegen dem Content Creator vor Vertragsabschluss vor. Er hat sie gelesen und akzeptiert.
  4. Das CCC bietet zur Zeit die Zertifizierung von Instagram Kanälen an.
  5. Der Content Creator versichert, dass er alle Angaben bei der Registrierung richtig und vollständig gemacht hat.

1. Zugangsvoraussetzungen

  1. Der Content Creator ist eine natürliche Person, welche das 18. Lebensjahr vollendet hat.
  2. Der zu zertifizierende Instagram Kanal des Content Creators hat zum Zeitpunkt der Registrierung mindestens 1.000 Follower.
  3. Der zu zertifizierende Instagram-Kanal des Content Creators ist öffentlich geschaltet.
  4. Im Instagram-Kanal sind mindestens 15 Feed-Posts enthalten, die öffentlich gepostet wurden.
  5. Die Anzahl der Follows des Instagram Kanal des Content Creators ist weniger als 130% in Bezug zur Follower-Zahl des Kanals.
  6. Der Content Creator hat in den letzten vier Wochen vor Registrierung keinen Antrag zum CCC gestellt, der von sentimeo abgelehnt wurde.
  7. Die unter Punkt 1 genannten Kriterien gelten auch für Verlängerungsverfahren bestehender Zertifikate.

2. Pre-Check

  1. Sentimeo prüft die Zugangsvoraussetzungen unter Punkt 1.

3. Kosten

  1. Bei Zustandekommen des Vertrages zwischen sentimeo und dem Content Creator stellt sentimeo eine Rechnung, die sofort zahlbar und fällig ist.
  2. Sentimeo berechnet für das CCC eine Gebühr in Höhe von 83,19€ zuzüglich 19% MwSt. (bei Rechnungsempfängern in Deutschland).
  3. Wird die Aufnahme zur Zertifizierung abgelehnt, z. B. aufgrund eines negativen Pre-Check, werden dem Content Creator keine Kosten in Rechnung gestellt. Bereits bezahlte Leistungen werden vollständig zurück erstattet.
  4. Die Kosten für Verlängerungsverfahren bestehender Zertifikate beträgt 32,77€ zuzüglich 19% MwSt. (bei Rechnungsempfängern in Deutschland).

4. Zahlung

  1. Der Content Creator zahlt bei Registrierung den Rechnungsbetrag.
  2. Die Durchführung des CCC erfordert eine vollständige Bezahlung des Rechnungsbetrages.
  3. Bei fehlgeschlagenen Zahlungen oder Nichtbezahlung ruht die Durchführung der Zertifizierung.
  4. Wird eine offene Rechnung nicht innerhalb von 14 Tagen vollständig bezahlt, wird die Aufnahme zur Zertifizierung von sentimeo abgelehnt.
  5. Eine Änderung des zu zertifizierenden Kanals ist nach der erfolgten Bezahlung nicht mehr möglich.

5. Fachliche Qualifikation

  1. Der Content Creator erhält Zugriff auf den Online-Kurs 9 „Content Creator Cert“ und erarbeitet die Inhalte dieses Kurses. Zur Einschreibung in diesen Kurs klickt er auf „Diesen Kurs belegen“.
  2. Der Content Creator erarbeitet linear alle fünf Themen des Online-Kurses 9. Hat er ein Thema erarbeitet, markiert er das Thema mit „Als vollständig markieren“.
  3. Hat der Content Creator alle fünf Themen erarbeitet, kann er an der Prüfung „Test CCC“ teilnehmen.
  4. Die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist nur einmal möglich. Der Test umfasst 15 Fragen. Der Teilnehmer hat zehn Minuten Zeit, alle Fragen zu beantworten.
  5. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn der Content Creator mindestens 80% der Antworten richtig beantwortet hat.
  6. Wird die Prüfung nicht bestanden, ist eine zweite Teilnahme nach 7 Tagen und eine dritte Teilnahme nach 30 Tagen möglich. Die Sperrzeit beginnt mit dem Zeitpunkt der Beendigung der letzten Prüfung.
  7. Der Content Creator sichert zu, dass er selbst ohne Hilfe durch Dritte die Prüfung absolviert.
  8. Der Content Creator hat ebenfalls Zugriff auf die kostenlose Basis-Ausbildung mit den Kursen 1-8. Die Inhalte der Basis-Ausbildung sind ebenfalls für die Prüfung zum CCC relevant.
  9. Die Weiterbildungsinhalte ergänzen sich stetig. Bei einer Folge-Zertifizierung müssen neben Kurs 9 auch neue Inhalte (Kurs 10 ff.) erarbeitet werden. Zu jedem neuen Kurs wird eine neue Abschlussprüfung aufgelegt, die für eine Verlängerung des CCC bestanden werden muss. Bei der fachlichen Qualifikation für die Verlängerung eines CCC gelten die die gleichen Voraussetzungen wie unter Absatz 1-8.

6. Kanalqualifikation

  1. Nach erfolgreich bestandener fachlicher Prüfung (Punkt 5), prüft sentimeo den Kanal des Content Creators.
  2. Der Instagram-Kanal des Content Creators muss abhängig der Followerzahl mindestens nachfolgende durchschnittliche Engagement-Rate erreichen:
    1. 1.000 – 5.000 Follower: 4,0%
    2. 5.001 – 20.000 Follower: 2,0%
    3. 20.001 – 100.000 Follower: 2,0%
    4. 100.001 – 3.000.000 Follower: 1,7%
  3. Die Engagement-Rate bezieht sich auf die letzten 12 öffentlichen Feed-Posts im Kanal.
  4. Die Engagement-Rate wird wie folgt berechnet: (Summe(Likes + Comments) / Anzahl Follower) X 100%.
  5. Die Prüfung findet am Tag des Pre-Checks statt.
  6. Die durchschnittliche Engagement-Rate (wie unter Absatz 4 berechnet) beträgt nicht mehr als 20%.
  7. Der AQS (Audience Quality Score) von Hypeauditor beträgt mindestens 50%.
  8. Das durchschnittliche Wachstum der Followerzahl des Kanals betrug in den letzten zwölf Monaten mindestens:
    1. 1.000-5.000 Follower: 23,0%
    2. 5.001-20.000 Follower: 3,0%
    3. 20.001-100.000 Follower: 11,0%
    4. 100.001 – 3.000.000 Follower: 16,0%
  9. Liegen nicht genügend historische Daten für 12 Monate zur Followerentwicklung vor, wird dieses Kriterium neutral ohne Auswirkung auf das Gesamtergebnis bewertet.
  10. Sentimeo nutzt zur Kanalbewertung Tools, deren Funktion und Zuverlässigkeit im Vorfeld erprobt wurden. Die Auswertungen der Tools werden von sentimeo dokumentiert und können auf Anfrage vom Content Creator eingesehen werden.

7. Subjektive Qualifikation

  1. Sentimeo führt einen individuellen Check des Kanals durch. Bei dieser Prüfung werden folgende Parameter auf eine marktübliche und rechtskonforme Einhaltung überprüft:
    1. Rechtssicheres Verhalten des Content Creators wie Werbekennzeichnung, Persönlichkeits- und Urheberrechte
    2. Antwort-Frequenz
    3. Antwortzeit
    4. Vermittlung ethischer Werte
    5. Schutz Minderjähriger

8. Zertifizierung

  1. Sind die Voraussetzungen unter Punkt 5-7 erfüllt, wird der Content Creator nach CCC zertifiziert.
  2. Das Zertifikat wird dem Content Creator in elektronischer Form (PDF) zur Verfügung gestellt.
  3. Der Content Creator darf das Zertifikat unter Hinweis auf diese Zertifizierungsbedingungen und die Internetadresse sentimeo.com vervielfältigen und an Dritte weitergeben.
  4. Eine Verlängerung des CCC kann frühestens vier Wochen vor Ablauf des Zertifikates beantragt werden.

9. Gültigkeit

  1. Die Zertifizierung hat eine Gültigkeit von sechs Monaten ab Tag der Ausstellung.
  2. Sentimeo ist berechtigt, eine Zertifizierung jederzeit mit sofortiger Wirkung ohne Angabe von Gründen abzuerkennen. Sentimeo wird von diesem Recht Gebrauch machen, wenn Falschangaben gemacht wurden, Manipulationen im Kanal vorgenommen wurden oder der Content Creator grob fahrlässig und/oder rechtswidrig handelt.

10. Nutzung der CCC Medien

  1. Der zertifizierte Content Creator erhält Zugriff auf verschiedene Logos des CCC. Er kann diese in seiner Kommunikation verwenden.
  2. Bei der Verwendung des CCC-Logos in sämtlichen digitalen Medien muss der Content Creator einen Link zu sentimeo.com oder einen entsprechenden Hinweis anbringen.
  3. Die Nutzung ist lediglich für die Dauer der gültigen Zertifizierung möglich. Nach Ablauf der Zertifizierung (Gültigkeit), dürfen die Medien nicht mehr verwendet werden. Vorhandene Social Media Posts, die in der Vergangenheit gepostet wurden, müssen nicht gelöscht werden.
Stand der Bedingungen: 15.06.2020