Änderung: 20% Textgrenze bei Facebook fällt

Bei den Facebook Werberichtlinien tritt ab heute eine Änderung in Kraft: Die 20%-Textbeschränkung für Werbeanzeigen in der bisherigen Form wird ab heute eingestellt und von einer auslieferungsbasierten Form abgelöst. So werden Werbeanzeigen, die zu viel Text enthalten, in Zukunft weniger bis keine Impressionen mehr generieren. Bei der Menge des Textes orientiert sich Facebook an der bisherigen 20%-Regelung.

Die Facebook Werberichtlinien findest Du hier: https://www.facebook.com/policies/ads/

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Noch mehr Interessantes:

Berufswahl: Influencer

Es ist der Traumberuf der Generation Z: Influencer. Junge Menschen streben nach Ruhm und Anerkennung in den Social Media. Doch wie realistisch ist es, Influencer

Mehr lesen »

Netiquette: 5 WhatsApp-Kommunikations-Tipps

1,3 Milliarden Menschen nutzen WhatsApp: Der Kurznachrichtendienst WhatsApp ist längst zum selbstverständlichen Kommunikationsmedium eines Smartphone-Besitzers geworden. Gleichzeitig haben sich neue Regeln “eingebürgert”, die nicht mehr

Mehr lesen »

Teile diesen Beitrag!

Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter

Ein Cookie?

Damit ich meine Mission erfüllen kann, muss ich wissen, was du auf dieser Seite anschaust und klickst. Dafür setze ich Cookies ein. Danke, dass du mir dabei hilfst. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.