Ein Schwarm von Ärger: Foursquare und sein Swarm

/Ein Schwarm von Ärger: Foursquare und sein Swarm

logo-swarm-foursquareFoursquare Nutzer wundern sich: Seit einigen Tagen ist die App-Nutzung von Foursquare nicht mehr möglich. Eine neue App Namens “Swarm” (dt.: Schwarm) soll installiert werden, um die Funktionen weiter nutzen zu können. Den Kunden gefällt das gar nicht. Sie lassen Ihrem Frust im Web 2.0 freien Lauf.

Was ist Foursquare?

Foursquare ist ein soziales Netzwerk, welches durch eine App für Mobiltelefone genutzt wird. Der Dienst nutzt das GPS-Signal der Geräte, damit Benutzer sich in Standorte wie z. B. lokale Geschäfte oder Einrichtungen „einchecken“ können. Die Nutzer sammeln durch häufige Nutzung Punkte und Abzeichen (“Badges”) und können so um einen guten Platz in der Rangliste mit Ihren Freunden spielen. Der Dienst hat nach eigenen Angaben weltweit 50 Millionen Nutzer.

Was ist Swarm?

In der neuen App Swarm, die jetzt zwanghaft jedem Foursquare-Nutzer auf´s Auge gedrückt wird, sind erweiterte Ortungsfunktionen enthalten. So können jetzt Freunde geortet werden und man kann leichter mit ihnen kommunizieren und gemeinsame Aktivitäten planen. Die Funktionen gleichen der Konkurrenz-App Spontacts, die in Deutschland rasant an Akzeptanz gewinnt und bereits über 300.000 Nutzer generierte. Die restlichen Funktionen aus Foursquare sind in Swarm integriert. Die App Foursquare soll weiter erhalten bleiben und neue Funktionalitäten erhalten.

Nutzermeinungen ignorieren?

Aus welchen strategischen Gründen Foursquare diese Abspaltung in zwei Apps vollzogen hat, ist für mich nicht nachvollziehbar. Da bin ich wohl nicht der Einzige: Ein Shitstorm im Internet gegen Foursquare ist in vollem Gange. Doch wie reagiert Foursquare darauf? Wie viele Foursquare-Nutzer abgewandert sind und wie viele den Weg mit Swarm gehen ist unklar. Fakt ist, dass die Meinungen der Nutzer im Dialognetz Internet negativ sind und dem Image und dem Umsatz der Marke schaden. Foursquare sollte klar sein, dass die Nutzer das Kapital und die Basis Ihres Geschäftsmodells sind. Es müssen jetzt klare aber überlegte Entscheidungen getroffen werden.

2017-03-28T11:35:36+00:0024. Juli 2014|Social Media|0 Kommentare

About the Author:

Fachbuchautor, CEO und Gründer von sentimeo. Er ist seit über 17 Jahren Experte für digitales Marketing mit Schwerpunkt Social Media und strategisches Content Marketing.