Wenn die Hütte brennt: 5 Shitstorm-Tipps (Infografik)

/Wenn die Hütte brennt: 5 Shitstorm-Tipps (Infografik)

Infografik: Shitstorm Tipps

Infografik

Er ist unangenehm und hat weitreichende Konsequenzen für Unternehmen und Marken: Der Shitstorm. Im deutschen Duden wurde der Begriff sogar schon verankert. Erfunden haben ihn die Deutschen, in keinem anderssprachigen Land ist der Begriff “Shitstorm” bekannt.

Eine neue Kultur

In Deutschland entsteht eine regelrechte Shitstorm-Kultur. Es ist “In” bei einem dramatischen TV-Bericht oder einer Meinungsäußerung eines Vorstandsvorsitzenden die Facebookseite des Unternehmens mit Entrüstung und Groll zu bombardieren. Die Menschen gehen im Schutze der Internetgemeinde auf die virtuelle Straße, protestieren und beleidigen.

Rechtliche Konsequenzen

Über die rechtlichen Konsequenzen sind sich die Meisten Internetnutzer nicht im Klaren: Jeder steht für seine Aussage gerade und muss sich dafür verantworten. Handelt es sich bei einem Posting um einen rechtswidrigen Inhalt (z. B. Beleidigung oder Schmähkritik), meldet der Betreiber des sozialen Netzwerkes die Benutzerdaten und IP an den klagenden Anwalt.

Hohe Tragweite

Ein Shitstorm schwappt inzwischen immer in die klassischen Medien über. Schon am gleichen Tag steht die betroffene Marke mit dem Rücken an der Wand und im Fokus einer negativen Berichterstattung. Das schädigt Image und Vertrauen in die Marke und hat Auswirkungen auf den Umsatz.

Tipps für Betroffene

Im ersten Moment ist das betroffene Unternehmen überwältigt und gelähmt. In dieser Stress-Situation neigt man leicht dazu, falsch zu reagieren oder falsche Entscheidungen zu treffen. In der Infografik von sentimeo (siehe oben) finden betroffene Unternehmen fünf Tipps, wie man mit dieser im wahrsten Sinne des Wortes “beschissenen” Situation umgeht.

Shitstorm Radar

Auf der Facebookseite “Shitstorm Radar” findet man alle aktuellen Shitstorms mit direktem Link zum Ort des Geschehens. Social Media Experten können so das Verhalten der Nutzer und die Reaktion der Betroffenen analysieren und daraus Rückschlüsse ziehen.

Download

Die Infografik können Sie auch hier herunterladen: (rechte Maustaste + speichern unter)

infografik_shitstorm-tipps_sentimeo.png

2017-03-28T11:21:39+00:00

Ein Kommentar

  1. […] Ein Shitstorm tritt oft unerwartet auf. Er hat zwar meist eine kurze Lebensdauer, kann aber negative Folgen für die Reputation und den Umsatz haben. Die Intervention beginnt bereits beim Echtzeit-Monitoring der Social Media-Kanäle. Experten empfehlen Unternehmen die Erstellung eines Notfallplans: […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar